0022_close
Download

Geld in die Schweiz überweisen

In nur wenigen einfachen Schritten mit Western Union Geld in die Schweiz überweisen: Tätigen Sie zuverlässige Überweisungen – über unsere Website, in unserer App oder in einer unserer Filialen.

    Senden an
    EUR

    FX: 1.00 EUR =

    Gebühr:

    Bei den angegebenen Wechselkursen und Gebühren handelt es sich um Schätzwerte, die sich nach einer Reihe von Faktoren, einschließlich Ein- und Auszahlungsmethoden, richten und somit schwanken und Änderungen unterliegen können. Klicken Sie einfach auf „Send money“ (Geld senden), um die aktuellen Wechselkurse und andere Optionen anzusehen.
    Bleiben Sie auf dem Laufenden. Seien Sie wachsam. Schützen Sie sich vor Betrug

    Wir verschlüsseln Ihre Überweisungen.

    Wir verpflichten uns zum Schutz Ihrer Daten.

    Wir senden seit über 150 Jahren Geld in die ganze Welt

    Geld einfach senden und empfangen

    Wählen Sie Ihre Zahlungsmethode für Ihre Geldüberweisung in die Schweiz

    Nutzen Sie Ihre Bankverbindung

    Überweisung mit Klarna

    Überweisung mit Debit- oder Kreditkarte2

    Apple Pay®

    Barzahlung

    Sind Sie bereit, Geld zu senden?

    Mit unserer App in nur wenigen Schritten Geld in die Schweiz überweisen

    Hinterlegen Sie die Daten Ihrer Liebsten, um Zeit zu sparen.

    Verfolgen Sie jede Geldüberweisung in die Schweiz mithilfe der eindeutigen Sendungsnummer (MTCN).

    Profitieren Sie im WU Shop von Coupons, Angeboten und Cashback.

    App herunterladen
    4.7/5
    4.5/5

    Bewertung vom 25. Juli 2022.

    Weitere Informationen, wie Sie von Deutschland aus Geld in die Schweiz überweisen

    Tätigen Sie Direktüberweisungen auf Schweizer Bankkonten

    Vereinfachen Sie den Geldtransfer, indem Sie eine Überweisung auf ein Bankkonto tätigen. Daten, die Sie bereithalten sollten3, sind der Name der Bank, die internationale Bankkontonummer (IBAN) und der Überweisungszweck.

     

    Überweisung mit Klarna abschließen

    Wir haben uns mit Klarna zusammengetan, um Ihnen die Möglichkeit zu bieten, per Online-Banküberweisung zu bezahlen. Weitere mögliche Zahlungsmethoden für eine Geldüberweisung in die Schweiz sind Bargeld, Karten und traditionelle Bankzahlungen. In unserer App haben Sie auch die Möglichkeit, mit Apple Pay® zu bezahlen.

    Verfolgen Sie Ihre Transaktion

    Verfolgen Sie Ihr Geld auf dem Weg von Deutschland in die Schweiz mithilfe Ihrer Transaktionsnummer (MTCN).

    Gründe, sich für Western Union zu entscheiden

    Bargeldabholung innerhalb von Minuten4

    Ihren Liebsten stehen mehr als 4001 Filialen in der Schweiz zur Verfügung – von Bern bis Zürich.

    Erreichen Sie Familie in der Schweiz und vielen weiteren Ländern

    Überweisen Sie heute Geld in die Schweiz und morgen in ein anderes Land. Wir bieten unseren Service in über 200 Ländern und Regionen an.

    Sicherheit hat oberste Priorität

    Unser Fokus auf Betrugsprävention und Datenverschlüsselungstechnologien hilft dabei, Ihr Geld zu schützen.

    Senden Sie Geld auf Ihre Art und Weise

    Ob online, in unserer App oder persönlich in einer Filiale – überweisen Sie ganz leicht Geld in die Schweiz.

    Jetzt registrieren und noch heute Geld in die Schweiz senden

    Kostenlos starten

    Registrieren Sie sich für ein kostenloses Western Union-Profil und senden Sie noch heute Geld online. Sie müssen sich nicht registrieren, wenn Sie das Geld persönlich von einer Filiale aus senden.

    Genießen Sie Rabatte mit My WU

    Rabatte auf Überweisungsgebührenund Cashback sind nur einige der Prämien, die unser My WU-Programm bietet. Im My WU-Shop finden Sie viele weitere exklusive Angebote und Deals.

    Hinterlegen Sie wichtige Daten

    Sparen Sie Zeit bei Ihrer nächsten Überweisung aus Deutschland in die Schweiz, indem Sie die Empfängerdaten hinterlegen.

    Verfolgen Sie die Transaktion

    Verfolgen Sie Ihre Überweisung Schritt für Schritt mit unserem Tracking-Tool.

    Häufig gestellte Fragen

    Wie kann ich online Geld in die Schweiz überweisen?

    Folgen Sie diesen sechs Schritten, um online Geld in die Schweiz zu überweisen:

    1. Registrieren Sie Ihr Online-Profil oder loggen Sie sich ein. Klicken Sie auf „Geld senden”.
    2. Geben Sie Ihren zu sendenden Betrag ein und stellen Sie sicher, dass Sie die Schweiz als Zielland ausgewählt haben. Die geschätzten Überweisungszeiten hängen von den Versand- und Empfangsmethoden ab. Beispielsweise kann eine Geldüberweisung auf ein Schweizer Bankkonto mit einer Kredit-2– oder Debitkarte in wenigen Minuten4 abgewickelt werden.
    3. Wählen Sie die Empfangsmethode – auf ein Bankkonto oder als Bargeld.
    4. Wählen Sie Ihre bevorzugte Zahlungsmethode – Karte, Klarna oder Banküberweisung.
    5. Wählen Sie entweder einen bereits hinterlegten Empfänger aus oder geben Sie die Daten Ihres Empfängers ein, wenn Sie zum ersten Mal Geld an ihn senden.
    6. Bestätigen Sie alle Daten, bezahlen Sie und öffnen Sie Ihre Bestätigungs-E-Mail, in der Sie Ihre Sendungsnummer (MTCN) finden. Diese können Sie mit Ihrem Empfänger teilen, sodass Sie beide die Überweisung verfolgen können.
    Wie sende ich Geld von einer Western Union-Filiale in die Schweiz?

    Hier erfahren Sie, wie Sie persönlich eine Geldüberweisung in die Schweiz von einer Filiale in Deutschland senden können:

    1. Nutzen Sie unseren Standortfinder, um eine Filiale in Ihrer Nähe zu finden.
    2. Legen Sie alle erforderlichen Dokumente und Daten am Schalter vor. Dazu können ein gültiger amtlicher Ausweis, eine Telefonnummer oder eine My WU-Nummer gehören. Eventuell werden auch die Bank- und Kontodaten Ihres Empfängers benötigt.
    3. Zahlen Sie für Ihre Geldüberweisung in die Schweiz in bar oder aber mit einer deutschen Kredit-2 oder Girokarte.
    4. Behalten Sie Ihre Geldüberweisung im Auge, indem Sie die Sendungsnummer (MTCN) auf der Quittung verwenden.
    Wie kann ich die Kosten für eine Geldüberweisung in die Schweiz abschätzen?

    Schätzen Sie für jede Geldüberweisung in die Schweiz die Kosten, indem Sie auf unsere Seite „Geld senden“ gehen. Dort sehen Sie sowohl, was Ihr Empfänger zu aktuellen Wechselkursen in Schweizer Franken erhält, als auch die Überweisungsgebühren5 für jede Versandart. Geschätzte Lieferzeiten werden ebenfalls angezeigt.

    Wie viel Geld kann ich online in die Schweiz senden?

    Bei Online-Überweisungen in die Schweiz liegt der generelle Höchstbetrag bei 50.000 EUR. Abhängig von den von Ihnen gewählten Versand- und Empfangsmethoden kann das Limit aber auch niedriger sein. Beispielsweise gilt eine Obergrenze von 5.000 EUR, wenn Geld per Karte oder Klarna auf ein Bankkonto überwiesen wird. Für Beträge über 1.000 EUR müssen Sie Ihre Identität verifizieren.

    Haben Sie noch Fragen?

    Besuchen Sie unsere FAQs oder kontaktieren Sie uns. Unser Kundenservice hilft Ihnen gerne weiter.

    Geld international versenden

    Sie können mit Western Union nicht nur Geld nach Österreich überweisen, sondern auch in viele andere Länder der Welt. Hier sind einige derjenigen, die Ihnen zur Verfügung stehen:

    1 Anzahl der Standorte gemäß Stand vom 31. Dezember 2021.

    2 Wenn Sie Ihre Kreditkarte verwenden, erhebt der Kartenaussteller unter Umständen Barvorschussgebühren und entsprechende Zinsen. Mit einer Debitkarte vermeiden Sie diese Gebühren. Abhängig vom Standort der Vertriebsstelle.

    3 Bitte stellen Sie sicher, dass der Name des Empfängers genau mit den Angaben des Bankkontoinhabers übereinstimmt. (Kontodaten können von Land zu Land variieren.)

    4 Aufgrund bestimmter Umstände einzelner Transaktionen, wie z. B. des gesendeten Betrags, des Ziellandes, der Währungsverfügbarkeit, rechtlicher Bestimmungen, Identifizierungsanforderungen, der Öffnungszeiten des Western Union Standorts oder unterschiedlicher Zeitzonen, kann es zu Verzögerungen kommen. Darüber hinaus können zusätzliche Einschränkungen gelten. Weitere Einzelheiten finden Sie in den Geschäftsbedingungen.

    5 Western Union verdient auch an den Wechselkursen. Vergleichen Sie bei der Wahl eines Geldtransferanbieters sorgfältig sowohl die Transfergebühren als auch die Wechselkurse. Gebühren, Wechselkurse und Steuern können je nach Marke, Kanal und Standort basierend auf einer Vielzahl von Faktoren variieren. Gebühren und Wechselkurse sind fristlosen Änderungen vorbehalten.