0022_close
Download

Geld nach Thailand senden

Überweisen Sie Geld nach Thailand mit Western Union. Nutzen Sie die einfache und zuverlässige Möglichkeit, Ihre Familie zu unterstützen oder Freunde zu überraschen.

    Senden an
    EUR

    FX: 1.00 EUR =

    Gebühr:

    Bei den angegebenen Wechselkursen und Gebühren handelt es sich um Schätzwerte, die sich nach einer Reihe von Faktoren, einschließlich Ein- und Auszahlungsmethoden, richten und somit schwanken und Änderungen unterliegen können. Klicken Sie einfach auf „Send money now“ (Jetzt Geld senden), um die aktuellen Wechselkurse und andere Optionen anzusehen.

    80% customers take less than 6 minutes to complete an online transfer with WU.

    Bleiben Sie auf dem Laufenden. Seien Sie wachsam. Schützen Sie sich vor Betrug
    Hero-_-Corridor-Thailand

    Wir verschlüsseln Ihre Transfers

    Wir verpflichten uns zum Schutz Ihrer Daten

    Wir senden seit über 150 Jahren Geld rund um die Welt

    Ganz bequem Geld senden und empfangen

    Zahlen Sie so, wie Sie möchten

    Nutzen Sie Ihre Bankverbindung

    Überweisung mit Klarna

    Transaktionen mit Kreditkarte2

    Mit Apple Pay® in unserer App

    Barzahlung

    Bereit, Geld mit Western Union zu senden?

    Mit unserer App in wenigen Schritten Geld nach Thailand senden

    Tätigen Sie einfach regelmäßige Geldüberweisungen nach Thailand.

    Prüfen Sie die tagesaktuellen Wechselkurse von EUR zu THB.

    Verfolgen Sie Ihre Geldüberweisungen mit einer Sendungsverfolgungsnummer (MTCN) und Benachrichtigung beim Geldempfang erhalten.

    App herunterladen
    4.7/5
    4.5/5

    Bewertung vom 31. Juli 2022.

    Hand holding phone illustration

    Weitere Informationen für Ihre Geldüberweisung nach Deutschland von Thailand

    Online starten, persönlich bezahlen

    Sie möchten bar bezahlen und Zeit sparen? Kein Problem. Beginnen Sie eine Geldüberweisung nach Thailand in der App und schließen Sie sie persönlich in der Filiale ab.

    App herunterladen

    Senden Sie Geld an die meisten großen Banken

    Senden Sie Geld per Debit- oder Kreditkarte2, Klarna, Banküberweisung oder Apple Pay® an zahlreiche Banken in Thailand: Wir sind für Sie da.

    Jetzt Geld senden

    Halten Sie die Empfängerdaten bereit

    Für welche Überweisungsmethode Sie sich auch entscheiden: Stellen Sie sicher, dass Sie die Daten des Empfängers zur Hand haben, um den Vorgang zu beschleunigen.

    Geldtransfer starten

    Gründe, Western Union zu wählen

    Sicher überweisen

    Unsere Bemühungen um Datenschutz und Verschlüsselung sichern Ihre Geldüberweisungen. Helfen Sie bei der Bekämpfung von Betrügern, indem Sie Betrugsfälle frühzeitig erkennen.

    Überweisen Sie rund um die Uhr, sieben Tage die Woche

    Egal, wie spät es ist: Western Union steht Ihnen zu jeder Zeit zur Verfügung. Senden Sie Geld rund um die Uhr von nahezu jedem Ort.

    Immer auf dem aktuellen Stand

    Bei jeder Überweisung erhalten Sie von uns eine eindeutige Sendungsverfolgungsnummer (MTCN). Mit dieser Nummer können Sie Ihr Geld von Mitteleuropa nach Südostasien verfolgen.

    Zuverlässigkeit seit über 150 Jahren

    Wir haben mehr als 150 Jahre Erfahrung mit Geldtransfers. Zu Beginn beschränkte sich unser Service auf drei amerikanische Städte. Heute verbinden wir Menschen in über 200 Ländern und Regionen miteinander.

    Registrieren Sie sich noch heute, um Geld nach Thailand zu senden

    Prämien erhalten

    Mit dem My WU Programm erhalten Sie bei jeder Überweisung Punkte. So können Sie bei Transfergebühren3 in Thailand sparen und im WU℠ Shop bei Tausenden von Online-Shops Prämien verdienen.

    Planen Sie Geldüberweisungen

    Warten Sie auf den Zahltag oder einen besonderen Anlass? Mit Western Union können Sie Ihre Geldüberweisungen ganz einfach für ein bestimmtes Datum planen.

    Geldüberweisungen auf Ihre Art

    Wir erleichtern für Sie Geldüberweisungen nach Thailand. Mit transparenten Transfergebühren3 und Wechselkursen überprüfen Sie Ihre Geldsendung im Voraus.

    Kostenlose Profilerstellung

    Die Registrierung bei Western Union ist völlig kostenlos. Registrieren Sie sich noch heute, um Ihr Profil zu erstellen und mit wenigen Klicks Geld an Freunde und Familie zu senden.

    Häufig gestellte Fragen

    Wie versende ich Geld nach Thailand?

    Um Geld nach Thailand senden zu können, gehen Sie wie folgt vor:

    1. Melden Sie sich zunächst in Ihrem Profil an oder registrieren Sie sich für ein kostenloses Profil. Klicken Sie auf „Jetzt senden“.
    2. Wählen Sie Thailand als Zielort und geben Sie den Überweisungsbetrag ein.
    3. Wählen Sie anschließend die Empfangsmethode Ihrer Liebsten. Das Geld kann in bar abgeholt werden, per Debitkarte empfangen werden oder auf einem Bankkonto eingehen. Zudem wählen sie die Art der Bezahlung aus: Debit- oder Kreditkarte2, Banküberweisung oder Klarna oder Apple Pay®, wenn Sie unsere App verwenden.
    4. Klicken Sie auf „Weiter“ und geben Sie die Daten des Empfängers ein oder wählen Sie einen bereits verwendeten Empfänger aus.
    5. Bezahlen Sie für Ihre Überweisung, indem Sie Ihre bevorzugte Methode auswählen.
    6. Notieren Sie sich Ihre eindeutige Sendungsverfolgungsnummer (MTCN) und teilen Sie diese Ihrem Empfänger mit. Er benötigt sie, um die Überweisung zu verfolgen.
    Wie sende ich Geld nach Thailand von einer Western Union-Filiale?

    Hierzu gehen Sie wie folgt vor:

    1. Gehen Sie zu einer Western Union-Filiale in Ihrer Nähe.
    2. Bringen Sie einen gültigen, amtlichen Ausweis zum Schalter mit. Sie benötigen außerdem die Daten des Empfängers und werden möglicherweise aufgefordert, Ihre Geldquelle und den Zweck der Überweisung zu verifizieren.
    3. Bezahlen Sie mit Bargeld oder einer Karte.
    4. Nehmen Sie die Quittung und die eindeutige Sendungsverfolgungsnummer (MTCN) mit. Verwenden Sie diese, um Ihrer Überweisung zu verfolgen.
    Wie kann ich die Überweisungskosten nach Thailand abschätzen?

    Sobald Sie den Betrag, den Sie überweisen möchten, die Empfangsoption und die Zahlungsmethode gewählt haben, sehen Sie die geschätzten Kosten für den Geldtransfer auf der rechten Seite. So erhalten Sie einen transparenten Kostenvoranschlag, bevor Sie sich für eine Überweisung nach Thailand entscheiden.

    Sie können auch die geschätzten Gesamtüberweisungskosten im Voraus überprüfen und gehen keine Verpflichtungen ein. Starten Sie die Geldüberweisung online, ergänzen Sie den gewünschten Betrag, wählen Sie Thailand als Zielort aus, um die möglichen Kosten vor dem Versand zu sehen.

    Wie viel Geld kann ich nach Thailand senden?

    Sie können bis zu 16.000 Euro in einer Geldüberweisung nach Thailand schicken, wenn Ihre Liebsten das Geld auf einem Bankkonto empfangen möchten. Wenn Sie mit einer Kredit2– oder Debitkarte zahlen, liegt der Höchstbetrag bei 4.000 Euro, mit Klarna bei 5.000 Euro. Bei der Bargeldabholung können Sie online maximal 5.000 Euro sowie 6.200 Euro bei einer persönlichen Überweisung senden. Mit einer Debitkarte können Sie bis zu 2.200 Euro versenden.

    Wie lange dauert eine Geldüberweisung nach Thailand?

    Wie lange Ihr Geldtransfer nach Thailand dauert, hängt davon ab, wie das Geld nach Thailand versendet, abgeholt und bezahlt wird. Der beste Weg herauszufinden, welche die beste Variante für Sie ist, erfahren Sie auf unserer Überweisungsseite.

    Hier können Sie den Betrag, das Zielland, den Empfänger und die Zahlungsmethode eingeben, ohne dass Sie die Überweisung ausführen. Anschließend wird die voraussichtliche Bearbeitungszeit auf Grundlage Ihrer Auswahl angezeigt. Variieren Sie die einzelnen Parameter und vergleichen Sie andere Optionen, um eine passende Alternative für sich und den Empfänger in Thailand zu finden.

    Weitere Fragen?

    Besuchen Sie unsere FAQs oder nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. Unser Kundensupport ist für Sie da.

    Versenden Sie Geld weltweit

    Thailand ist nicht das einzige Land, in das Sie von Deutschland aus Geld überweisen können. Finden Sie weitere Länder, in denen unsere Geldtransferdienste zur Verfügung stehen:

    1 Anzahl der Filialen mit Stand vom 31. Dezember 2021.

    2 Wenn Sie eine Kreditkarte verwenden, erhebt der Kartenaussteller unter Umständen Barvorschussgebühren und entsprechende Zinsen. Sie können diese Gebühren ggf. umgehen oder reduzieren, indem Sie eine Debitkarte oder eine andere Zahlungsmethode verwenden.

    3 Western Union verdient auch an den Wechselkursen. Vergleichen Sie bei der Wahl eines Geldtransferanbieters sorgfältig sowohl die Transfergebühren als auch die Wechselkurse. Gebühren, Wechselkurse und Steuern können je nach Marke, Kanal und Standort basierend auf einer Vielzahl von Faktoren variieren. Gebühren und Wechselkurse sind fristlosen Änderungen vorbehalten.