SWIFT/BIC-Codes

Senden oder empfangen Sie einen Geldtransfer über Ihr Bankkonto? Für viele internationale Überweisungen von und nach Deutschland benötigen Sie einen SWIFT/BIC-Code.

Man with glasses drinking coffee

Was ist ein SWIFT/BIC-Code?

Ein SWIFT-Code, auch SWIFT-Nummer genannt, wird verwendet, um Banken und Finanzinstitute weltweit zu identifizieren. Der Begriff „Business Identifier Code“ (BIC) wird synonym mit dem Begriff „SWIFT-Code“ verwendet. Diese Codes erleichtern Geldtransfers zwischen Banken und werden für internationale Überweisungen und SEPA-Zahlungen benötigt. Um einen internationalen Geldtransfer aus Deutschland zu tätigen, benötigen Sie eventuell einen SWIFT/BIC-Code.

Wie ist ein SWIFT/BIC-Code aufgebaut?

Ein SWIFT/BIC-Code besteht aus 8 bis 11 Zeichen und folgt einem Format, das Ihre Bank, Ihr Land, Ihren Ort und Ihre Filiale identifiziert.

Swift code example

1. Bankleitzahl (4 Buchstaben)
Die ersten vier Buchstaben stehen für die Bank und sehen in der Regel wie eine abgekürzte Version des Banknamens aus.

2. Ländercode (2 Buchstaben)
Diese beiden Buchstaben geben das Land an, in dem sich die Bank befindet.

3. Codierung des Ortes (2 Buchstaben oder Zahlen)
Diese beiden Zeichen bezeichnen den Standort des Hauptsitzes der Bank.

4. Filialcode (3 Ziffern)
Diese 3 Ziffern verweisen auf eine bestimmte Filiale. „XXX“ wird für die Hauptniederlassung einer Bank verwendet.

Woher weiß ich, ob ich einen SWIFT/BIC-Code benötige?

Verschiedene Länder erfordern unterschiedliche Codes, um Geldtransfers durchzuführen. Wenn Sie Geld über internationale Grenzen hinweg auf ein Bankkonto überweisen, benötigen Sie fast immer einen SWIFT/BIC-Code. Zu den Ländern, die möglicherweise einen SWIFT/BIC-Code für den Geldversand erfordern, gehören:

Sie benötigen weitere Informationen? Lesen Sie weitere Details zu ‌‌Banküberweisungen‌‌ und erfahren Sie, wie Sie sofort Geld versenden‌‌.

Häufig gestellte Fragen zu SWIFT/BIC-Codes

Was ist ein SWIFT-Code?

Ein SWIFT-Code (Society for Worldwide Interbank Financial Telecommunications) ist ein 8 bis 11 Zeichen langer, standardisierter Code, der Banken und Finanzinstitute weltweit identifiziert. Dieser auch als SWIFT-Nummer bezeichnete Code erleichtert den Geldtransfer zwischen Banken und wird sowohl für internationale Überweisungen als auch für SEPA-Zahlungen benötigt.

Was ist ein BIC-Code?

BIC steht für „Bank Identifier Code“. Es handelt sich um einen 8- bis 11-stelligen Code, der Banken weltweit identifiziert. BIC-Codes werden verwendet, um Geld zwischen Banken zu versenden und dabei sicherzustellen, dass das Geld an der richtigen Stelle ankommt.

Was ist der Unterschied zwischen SWIFT- und BIC-Codes?

SWIFT- und BIC-Codes sind das Gleiche, die Begriffe werden synonym verwendet. Sowohl SWIFT- als auch BIC-Codes kennzeichnen Banken und Finanzinstitute und werden für Geldtransfers verwendet.

Sind SWIFT-Codes und IBAN-Nummern das Gleiche?

SWIFT-Codes und IBAN-Nummern sind nicht das Gleiche, dienen aber einem ähnlichen Zweck. Sowohl SWIFT-Codes als auch IBAN-Nummern werden bei internationalen Transaktionen verwendet. Ein SWIFT-Code identifiziert jedoch den Standort einer bestimmten Bank, während eine IBAN (International Bank Account Number) das einzelne Konto identifiziert.

Benötigt man für internationale Geldtransfers einen SWIFT-Code?

Vielleicht. Für die meisten internationalen Geldtransfers ist ein SWIFT-Code erforderlich. Mit diesem Code wird sichergestellt, dass Ihr Geldtransfer am vorgesehenen Ort ankommt.

Wie hängen SEPA und SWIFT/BIC-Codes zusammen?

Dank SEPA (Single Europe Payments Area) können Sie innerhalb der EU Beträge in Euro überweisen. Normalerweise werden Sie aufgefordert, einen SWIFT-Code anzugeben, wenn Sie per SEPA-Verfahren international Geld senden oder empfangen. SWIFT-Überweisungen können in verschiedenen Währungen getätigt werden, SEPA-Zahlungen hingegen nur in Euro.

Ist ein SWIFT-Code für alle Filialen gleich?

Dies variiert je nach Bank. Einige Banken verwenden für all ihre Filialen den gleichen SWIFT-Code, während andere einen eindeutigen SWIFT-Code für jede Filiale vergeben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welchen Code Sie verwenden sollen, können Sie normalerweise den SWIFT-Code des Hauptsitzes der Bank verwenden, um Geld zu senden.

Sie haben eine Frage oder benötigen Hilfe?

Haben Sie eine Frage zum Versenden von Geld? Wenden Sie sich an unseren Kundenservice oder besuchen Sie unsere FAQ-Seite, um weitere Informationen zu erhalten.

Noch heute Geld senden

Registrieren

Schnelle und einfache Registrierung

Es ist ganz einfach, sich zu registrieren und noch heute persönlich oder online Geld auf ein Bankkonto zu überweisen.

Geldtransfer nachverfolgen

Verfolgen Sie Ihren Transfer ganz einfach online oder über unsere App.

Zahlen Sie so, wie Sie möchten

Zahlen Sie online über Ihr Bankkonto, mit Ihrer Kredit1/Debitkarte oder an einer Vertriebsstelle in bar.

Praktische Standorte

Senden Sie Geld von einer Western Union Vertriebsstelle an das Bankkonto des Empfängers.

Geldtransfers im Handumdrehen mit unserer App

Senden Sie Geld von unterwegs oder starten Sie einen Transfer und zahlen Sie an einer Vertriebsstelle.
Verfolgen Sie Ihren Geldtransfer in Echtzeit nach.
Schnell erneut Geldtransfers an Freunde und Familie senden.
Weitere Informationen
4.7/5
4.5/5

Bewertung vom 5. Juli 2021.

Hand holding phone illustration

1 Wenn Sie eine Kreditkarte verwenden, erhebt der Kartenaussteller unter Umständen Barvorschussgebühren und entsprechende Zinsen. Sie können diese Gebühren ggf. umgehen oder reduzieren, indem Sie eine Debitkarte oder eine andere Zahlungsmethode verwenden.