0022_close
Download

Häufig gestellte Fragen

FAQ / Geld online senden

Geld online senden

Kann ich den Namen bei einem Geldtransfer ändern?

Bei einem normalen Geldtransfer können Sie nur geringfügige Korrekturen am Namen des Empfängers durchführen, solange das Geld noch nicht abgeholt wurde. Bei Geldanweisungen, Rechnungsbezahlungen oder Prepaid-Geldtransfers ist dies nicht möglich.

Wie kann ich online Geld senden?

Sie können Geld online für eine Bargeldabholung an einen Western Union-Standort senden, direkt an das Bankkonto des Empfängers oder an das Mobiltelefon des Empfängers. Nachdem Sie das Zielland ausgewählt haben, sehen Sie, welche Servicearten verfügbar sind.

Hier erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Geld online senden.

Wie lange dauert es, Geld online zu senden?

Dies sind einige Möglichkeiten, Geld mit Western Union online zu senden:

  • Geld in Minuten

Wenn Ihr Geld innerhalb von Minuten benötigt wird, können Sie es online mit einer Kredit- oder Debitkarte senden. Empfänger können das Geld in bar bei Western Union Standorten weltweit abholen (abhängig von den Öffnungszeiten des Standorts).

Wenn der Empfänger in einem Land lebt, in dem wir den Geldtransfer auf ein Mobiltelefon anbieten, können Sie ihm in Minutenschnelle Geld auf sein Mobiltelefon senden. Vergewissern Sie sich, dass der Empfänger eine mobile Geldbörse bei einem unserer Partner-Mobilfunkanbieter in seinem Land aktiviert hat.

  • Geld in 1 oder 2 Tagen verfügbar

Wenn Sie Geld auf ein Bankkonto überweisen, ist das Geld in der Regel innerhalb von 1 oder 2 Tagen verfügbar, abhängig von dem Land, in dem der Empfänger lebt. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Geld an ein Bankkonto senden.

Wie bezahle ich?

Ihr Geldtransfer kann auf folgende Weise abgewickelt werden.

a)      Karte

Sie können mit Ihrer Debit- oder Kreditkarte bezahlen.

Unterstützte Karten sind: Visa, MasterCard, Maestro und Visa Electron. Wenden Sie sich an Ihre Bank um sicherzustellen, dass Ihre Karte für die sichere Authentifizierung registriert ist.

b)      Banktransfer auf wu.com

Sie können Ihren Geldtransfer über Ihr Online-Bankkonto abwickeln. Nachdem Sie Ihre Transferdetails eingegeben haben, werden Sie je nach Land über Klarna, Trustly oder iDeal zu Ihrem Online-Banking weitergeleitet.

c)      Banktransfer von Ihrem Konto an Western Union

Geben Sie Ihre Transferdaten auf wu.com ein und melden Sie sich bei Ihrem Online-Banking an, um für Ihren Transfer zu bezahlen.

1.      Wählen Sie die Banktransfer-Option aus.

2.      Überprüfen und bestätigen Sie den Transfer. Ihr Beleg mit Ihren Transferdaten, der Referenznummer und den Western Union Bankdaten wird Ihnen angezeigt und an Ihre E-Mail-Adresse gesendet.

3.      Melden Sie sich auf der Website oder bei der mobilen App Ihrer Bank an. Verwenden Sie die Informationen zum Empfänger auf der Belegseite und führen Sie die Zahlung per Banktransfer durch. (Bitte stellen Sie sicher, dass die von Ihnen angegebenen Informationen mit den Informationen auf Ihrem Western Union Beleg übereinstimmen.)

4.      Sobald Western Union Ihre Zahlung erhalten hat, wird eine Bestätigungs-E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse gesendet.

Wie sende ich Geld an ein Bankkonto?

Dieser Service steht für bestimmte Länder zur Verfügung. Normalerweise wird das Geld innerhalb von 1 bis 2 Geschäftstagen auf dem Konto des Empfängers gutgeschrieben. Das Geld kann am selben Tag oder innerhalb von bis zu 3 Geschäftstagen gutgeschrieben sein, je nachdem, wann und wo es gesendet wurde.

Wenn Sie das Geld überwiesen haben, bitten Sie den Empfänger, Kontakt mit seiner Bank aufzunehmen oder seinen Kontoauszug zu überprüfen, um die Einzahlung zu bestätigen.

Hier erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Geld an ein Bankkonto senden.

Wie sende ich Geld an ein Mobiltelefon?

Sofern Ihr Empfänger in einem Land wohnt, in dem wir diesen Service anbieten, können Sie ihm Geld sogar an sein Mobiltelefon senden – so schnell und einfach wie immer. Vergewissern Sie sich, dass der Empfänger eine mobile Geldbörse bei einem unserer Partner-Mobilfunkanbieter in seinem Land aktiviert hat.

Hier finden Sie verfügbare Zielländer und Mobilfunkanbieter.

Wie viel Geld kann ich online senden?

Wenn Sie alle 5 Tage mehr als 1000 EUR aus Deutschland versenden möchten, müssen Sie Ihre Identität online verifizieren lassen. Nach der Verifizierung können Sie alle 3 Tage bis zu 5000 EUR senden.

Wird meine Kreditkarte mit einer Gebühr belastet, wenn ich Geld mit Western Union sende?

Bei einigen Kartenausstellern fallen für die Nutzung unseres Services zusätzliche Gebühren an. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Kartenaussteller.

Was sind Verified by Visa® und MasterCard SecureCode®?

Verified by Visa® und MasterCard SecureCode® verhindern die unberechtigte Online-Nutzung von Karten. Diese Services nutzen persönliche Passwörter oder Identitätsinformationen und sind für die meisten Karten der teilnehmenden Finanzinstitute verfügbar.

Nachdem Ihre Karte aktiviert wurde, wird Ihre Kartennummer bei jeder Verwendung in teilnehmenden Online-Shops erkannt. Ihr Kartenaussteller fragt Sie in einem automatisch eingeblendeten Fenster nach Ihrem Passwort. Geben Sie Ihr Passwort ein, um Ihre Identität zu bestätigen, und schließen Sie Ihren Kauf ab.

Auch wenn Sie Verified by Visa® oder MasterCard SecureCode® nicht aktiviert haben, können Sie Ihre Karte auf unserer Website verwenden.

Wie erfahre ich, ob mein Online-Transfer genehmigt wurde?

Ihr Online-Beleg informiert Sie darüber, ob Ihr Transfer genehmigt wurde. Sofern wir für die weitere Bearbeitung zusätzliche Informationen benötigen, werden Sie gebeten, uns anzurufen. Wenn der Transfer abgeschlossen ist, erhalten Sie eine E-Mail mit Ihrer Transaktionsnummer (MTCN).

Wie sicher ist mein Transfer?

Western Union verwendet die neueste Technologie, um bequeme und zuverlässige Online-Geldtransfers zu gewährleisten. Wir haben unsere Datenschutzstandards verbessert, um Sie vor Betrug zu schützen, wenn Sie online mit einer Kredit- oder Debitkarte bezahlen. Dieser erweiterte Datenschutz, der an die neuesten EU-Bestimmungen und Änderungen bezüglich Sicherheitssystemen angepasst wurde, hilft Banken, die Kreditkarten ausstellen, Kunden besser zu identifizieren und zu verifizieren. So ermöglichen wir bequeme, reibungslose und zuverlässige Online-Transfers.

Was ist Strong Customer Authentication (SCA)?

Gemäß der EU-Zahlungsdiensterichtlinie (Payment Services Directive, PSD) ist die starke Kundenauthentifizierung, „Strong Customer Authentication“ (SCA), für alle Zahlungsdienstleister ab dem 14. September 2019 verpflichtend. SCA erfordert eine Multi-Faktor-Authentifizierung zur Überprüfung von Online-Zahlungen. Zur Erfüllung der SCA-Anforderungen nutzt Western Union ein verbessertes Sicherheitsverfahren, um sicherzustellen, dass Ihre Online-Transfers bequem und zuverlässig sind sowie reibungslos und einfach abgewickelt werden können.

Welche Rechte habe ich bei Zahlungen in Europa?

Elektronische Zahlungen werden für Einwohner der EU, Islands, Norwegens und Liechtensteins sicherer und bequemer. Hier erfahren Sie mehr über Ihre Rechte bei Zahlungen in Europa.

Was kann ich tun, um meine Zahlungen sicherer zu machen?

Western Union sorgt mithilfe von Strong Customer Authentication (SCA) für die Sicherheit von Online-Zahlungen. Für ein optimales Anwendungserlebnis mit Western Union bitten wir unsere Kunden, Folgendes zu berücksichtigen:

  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Karte für eine sichere Authentifizierung registriert ist, indem Sie sich entweder an Ihre Bank wenden oder sich bei Ihrem Online-Banking anmelden und die Option in Ihren Sicherheitseinstellungen auswählen.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Kontaktdaten in Ihrem Online-Banking- und Western Union Profil auf dem neuesten Stand sind.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Geldtransfers auch über alternative Zahlungsoptionen in Ihrem Land abwickeln können, wie Klarna, Trustly, iDeal, Faster payment, Apple Pay und WU Pay. Ihre Zahlungsoptionen werden Ihnen angezeigt, wenn Sie einen Online-Transfer starten.

Warum wurde meine Zahlung abgelehnt?

Ihre Debit- oder Kreditkartenzahlung kann aus mehreren Gründen abgelehnt werden:

a)      Von Ihrer Bank

Ihre Bank kann Ihre Zahlung ablehnen, wenn:

Wenn Ihre Bank eine Zahlung während eines Western Union Geldtransfers ablehnt, müssen Sie Ihre Bank kontaktieren oder sich bei Ihrem Online-Banking anmelden, um das Problem zu beheben.

b)      Von Western Union

Western Union kann Ihre Zahlung ablehnen:

  • weil das Transferlimit für das Land, aus dem Sie Geld senden, überschritten wurde
  • um Sie vor Betrug zu schützen
Wie viele Alipay Wallet-Transfers kann ich pro Monat vornehmen?

Sie können innerhalb von 30 Tagen ab dem Datum des ersten Transfers bis zu 5 Transfers an denselben Empfänger über das Alipay Wallet tätigen. Wenn es dringend ist, können Sie jederzeit eine andere Auszahlungsmethode wie das Bankkonto oder Bargeld wählen.

Sie finden nicht, wonach Sie suchen?

Wenn Sie sich mit Western Union in Verbindung setzen möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst