Geld direkt an ein Bankkonto in China** senden mit einer Transfergebühr* ab 1,90 EUR, mit Western Union

Western Union freut sich, bekannt geben zu können, dass wir jetzt eine neue Möglichkeit für Kunden anbieten, die Geld nach China senden möchten. Mit unserem neuen Angebot können Sie Geld direkt an das Bankkonto eines Empfängers senden**.

Dies ist eine besondere Gelegenheit. Wir bieten Ihnen diesen neuen Service ab 1.90 EUR Transfergebühr*. Es ist nicht leicht, sich Zeit für die Freunde und Familie zu Hause zu nehmen, vor allem, wenn sie so weit entfernt sind. Das ist einer der Gründe, warum Western Union sich entschlossen hat, diesen neuen Service einzuführen.

 


 

Möglichkeiten für Geldsendungen nach China:

Falls diese neue Möglichkeit nicht das Richtige für Sie ist, sollten Sie sich unbedingt auch die anderen Services ansehen, die wir anbieten. Die Preise hängen von der gewählten Option zum Senden und Empfangen von Geld ab, aber Sie haben eine große Auswahl.

Nicht nur Sie als Sender können unter mehreren Optionen auswählen, auch der Empfänger hat die Wahl zwischen mehr als 28.000 Western Union Standorten*** in ganz China. Sehen Sie sich die unten aufgeführten Optionen an und suchen Sie diejenige aus, die für Sie am besten geeignet ist.

 

  Von Ihrem Bankkonto senden – Erhalt auf einem Bankkonto ab 1.90 EUR Transfergebühr*     Von Ihrem Bankkonto senden – Bargeld kann innerhalb von Minuten abgeholt werden** > ab 4.90 EUR Transfergebühr*
             
  Von Ihrer Kreditkarte senden – Erhalt auf einem Bankkonto > ab 1.90 EUR Transfergebühr*     Von Ihrer Kreditkarte senden – Bargeld kann innerhalb von Minuten abgeholt werden** > ab 1.88 EUR Transfergebühr*

 

Weitere Einzelheiten zu den Preisen finden Sie hier.

 


 

Bargeld nach China senden – unser Service „Geld in Minuten“**.

 

Der Empfänger braucht möglicherweise dringend Bargeld. Sie können ihm dieses Bargeld mit Ihrer Kredit- oder EC-Karte (Visa®, Visa Electron®, MasterCard®, Maestro®, Visa Cartes Bleue®) schnell und einfach online senden.

Sie können dem Empfänger die Wahl lassen, an welchem der über 28.000 Western Union Standorte*** in ganz China er das Bargeld abholen möchte. Wenn Sie sehr schnell Geld senden müssen, ist unser Service „Geld in Minuten“** möglicherweise genau das Richtige für Sie.

 


 

Senden Sie online Geld direkt an ein Bankkonto* in China

 

Sie können Geld online ab 1.90 EUR Transfergebühr direkt an das Bankkonto** des Empfängers in China senden. Das ist bequem, denn der Empfänger muss nicht erst zu einem Western Union Standort fahren, um das Geld in bar abzuholen.

Geld direkt an ein Bankkonto** zu senden kann mit bis zu drei Geschäftstagen etwas länger dauern. Daher sollten Sie in jedem Einzelfall abwägen, ob der Transfer kostengünstig und bequem oder sehr schnell sein muss.

 


 

Wir danken für Ihre Treue
Als Mitglied von MyWU profitieren Sie von vielen Vorteilen für treue Kunden. Sie müssen keine Formulare ausfüllen und erhalten Auszahlungsbenachrichtigungen per SMS sowie exklusive Prämien für Mitglieder und können an spannenden Preisausschreiben für Mitglieder bei MyWU teilnehmen. Ihre Punkte können Sie unter mywu.com einlösen. Bei Ihrem nächsten Geldtransfer wird Ihnen Ihr Rabatt automatisch abgezogen. Weitere Informationen über die Vorteile von MyWU und dazu, wie Sie davon profitieren können.

 

 


 

* Western Union verdient auch an den Wechselkursen. Vergleichen Sie bei der Wahl eines Geldtransferanbieters sorgfältig sowohl die Transfergebühren als auch die Wechselkurse. Gebühren und Wechselkurse können abhängig von Marke, Kanal und Vertriebsstandort aufgrund einer Reihe von Faktoren variieren. Gebühren und Kurse können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Online-Angebot nur bei Zahlung über Bankkonto.

** Aufgrund bestimmter Umstände einzelner Transaktionen, wie z. B. des gesendeten Betrags, des Ziellandes, der Währungsverfügbarkeit, rechtlicher Bestimmungen, Identifizierungsanforderungen, der Öffnungszeiten des Vertriebsstandorts oder unterschiedlicher Zeitzonen, kann es zu Verzögerungen kommen. Darüber hinaus können zusätzliche Einschränkungen gelten. Weitere Einzelheiten finden Sie in den Geschäftsbedingungen.

*** Anzahl der Standorte gemäß Stand vom 31. März 2016.