Sicher sein, dass alles so ist, wie es scheint.

#BeFraudSmart

Sie sind unser Partner. Die Betrugsprävention hat bei Western Union oberste Priorität, aber auch jeder Einzelne ist dafür verantwortlich, sich zu schützen. Ihr bester Schutz ist es, sich der Gefahr von Betrug bewusst zu sein, sich zu informieren und ausgehend von unseren informativen Tipps selbst zu urteilen. Lassen Sie sich nicht täuschen: Informieren Sie sich über die Anzeichen, die auf Betrug und Betrüger hinweisen, bevor es zu spät ist.

Zebra-img

Betrugswarnung

Beziehungs-Betrug

Betrüger kontaktieren ihre Opfer online und gewinnen ihr Vertrauen, indem sie fingierte Beziehungen aufbauen. Nachdem sie Vertrauen aufgebaut haben, bitten Betrüger ihre Opfer um Geld, beispielsweise für Reisekosten, Gebühren oder andere Notfälle. Wenn Sie online nach Liebe suchen, achten Sie auf Anzeichen, die darauf hindeuten könnten, dass die andere Person in Ihrer Beziehung nicht die Person ist, für die sie sich ausgibt. Senden Sie niemals Geld an Personen, die Sie nicht persönlich kennen.

Internetkaufbetrug

Betrüger verwenden Websites oder Online-Kleinanzeigen, um Artikel wie Mobiltelefone, Veranstaltungstickets und Autos zu bewerben, die es nicht gibt. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Geld als Reaktion auf eine Onlinewerbeanzeige senden.

Vorschussgebühren

Diebe stellen sich als authentische Unternehmen dar und bringen die Opfer dazu, Gebühren zu zahlen, in der Erwartung, etwas von größerem Wert wie ein Darlehen, eine Kreditkarte, Zuschüsse, Investitionen oder Erbschaftsgeld zu erhalten. Das Opfer sendet dem Betrüger über einen Geldtransferservice Geld, erhält dann aber keine Gegenleistung. Diese Kredite, Kreditkarten, Zuschüsse, Investitionen oder Erbschaftssummen hat es nie gegeben. Und sobald die Betrüger ihr Geld haben, werden Sie nie wieder von ihnen hören.

Schützen Sie sich vor Betrug

  • Senden Sie kein Geld für Kredite, Kreditkartengebühren, Zoll- oder Liefergebühren.
  • Senden Sie kein Geld an jemanden, den Sie nicht persönlich getroffen haben.
  • Misstrauen Sie Unternehmen, die keine verifizierte Anschrift haben.
  • Bezahlen Sie für einen Artikel oder eine Dienstleistung nicht mit einem Geldtransfer an eine Privatperson.

Sie befürchten, dass Sie betrogen wurden?

Melden Sie den Vorfall. Sie helfen damit uns und auch anderen dabei, Betrug in Zukunft zu verhindern.

Wenden Sie sich an unsere Hotline für Betrugsfälle unter der Rufnummer
00800 264 38750

Eine Betrugsmeldung einreichen
Bei den Behörden melden

Leiten Sie die verdächtige E-Mail an spoof@westernunion.com weiter, statt Inhalte auszuschneiden und einzufügen, denn dabei gehen wichtige Trackinginformationen verloren.

Weitere Informationen

Betrugsarten

Schützen Sie sich: Betrug gibt es in allerlei unterschiedlichen Arten und Größenordnungen

Erfahren Sie mehr über die Tricks, mit denen Betrüger ihre Opfer in die Falle locken.

Testen Sie jetzt, wie gut Sie über Betrug Bescheid wissen
Jeden Tag werden intelligente Menschen zum Opfer von Betrügern. Testen Sie Ihr Wissen über Betrug bei Geldtransfers und erfahren Sie, wie Sie sich schützen können.

Testen Sie jetzt, wie gut Sie über Betrug Bescheid wissen
Jeden Tag werden intelligente Menschen zum Opfer von Betrügern. Testen Sie Ihr Wissen über Betrug bei Geldtransfers und erfahren Sie, wie Sie sich schützen können.

Neuigkeiten

Western Union schützt Kunden durch Aufklärung und Sensibilisierung vor Betrugsmaschen bei Geldtransfers.

Unseren Warnungen und Updates folgen

Wissen schützt

Sie arbeiten hart für Ihr Geld und wünschen sich ein Unternehmen, auf das Sie sich verlassen können, wenn Sie Geld an Ihre Freunde und Verwandten senden. Deshalb möchten wir Ihnen helfen, sich vor Betrug zu schützen.

image-and-bg-left-copy
Ressourcencenter

Seien Sie wachsam: Informieren Sie sich anhand von Tipps, Broschüren und weiteren nützlichen Informationen zu den Anzeichen von Betrug, bevor es zu spät ist.

Sich selbst schützen, informieren und Betrug stoppen
Bleiben Sie auf dem Laufenden und schützen Sie sich so vor betrügerischem Handeln. Je mehr Informationen Ihnen zur Verfügung stehen, desto besser können Sie sich selbst vor Kriminellen schützen. Melden Sie Betrug, bleiben Sie zu den neuesten Betrugsarten auf dem Laufenden und erfahren Sie, wie Sie Betrüger erkennen – mit diesen zusätzlichen Ressourcen.