Geld online senden

Online Geld zu senden ist genauso einfach, wie E-Mails zu überprüfen oder im Internet zu surfen. Western Union ermöglicht es Ihnen, Geld online rund um die Uhr von zu Hause aus zu senden, und bietet hierfür mehrere schnelle, einfache und sichere Optionen für die Onlineüberweisung.

Jetzt Geld online senden

 

Geld online senden


So senden Sie Geld online

Es ist mit Western Union sehr einfach, Geld online zu senden. Wählen Sie den Service, der für Sie am besten geeignet ist, und folgen Sie den unten aufgeführten Schritten, um herauszufinden, wie es funktionert.

Limits für Transaktionen

Nachdem wir Ihre Identität überprüft haben, können Sie innerhalb eines Zeitraums von drei Tagen insgesamt bis zu 1.000 CHF senden.

Zahlungsoptionen

Sie können mit Ihrer EC- oder Kreditkarte (Visa, Maestro) bezahlen.


 

Geld zur Bargeldabholung senden^ nach oben

  1. Loggen Sie sich in Ihr Profil ein. Falls Sie noch kein Profil angelegt haben, registrieren Sie sich kostenlos.
  2. Wählen Sie das Land, den Betrag und die Art der Auszahlung (Bargeld) aus.
  3. Geben Sie den Namen des Empfängers ein.
  4. Zahlen Sie mit Ihrer Karte.
  5. Sie erhalten eine Bestätigung per E-Mail. Speichern Sie die Transaktionsnummer (MTCN). Der Empfänger benötigt sie für die Abhebung.

1 Lesen Sie die Einschränkungen und besonderen Hinweise für den Service „Geld in Minuten“.

2 Aufgrund bestimmter Umstände einzelner Transaktionen, wie z. B. des gesendeten Betrags, des Ziellandes, der Währungsverfügbarkeit, rechtlichen Bestimmungen, Identifizierungsanforderungen, der Öffnungszeiten des Vertriebsstandorts oder unterschiedlicher Zeitzonen, kann es zu Verzögerungen kommen. Darüber hinaus können zusätzliche Einschränkungen gelten. Details finden Sie online in den allgemeinen Geschäftsbedingungen.

3 Möglicherweise berechnet der Kartenaussteller Barvorschussgebühren sowie Zinsen.

4 Es können die üblichen Gebühren für Nachrichten und Datenraten des Mobilfunkanbieters anfallen.