0022_close
Download

Seien Sie großzügig zum Ramadan

Senden Sie zum Ramadan noch mehr Geld an Ihre Lieben weltweit – schnell und einfach online.

    Senden an
    CHF

    FX: 1.00 CHF =

    Gebühr:

    Wechselkurse und Gebühren variieren je nach Zahlung und Zahlungsoptionen und können jederzeit geändert werden. Klicken Sie einfach auf „Send now“ (Jetzt senden), um sich andere Optionen anzusehen.
    Seien Sie informiert. Seien Sie aufmerksam. Schützen Sie sich vor Betrug.

    Wir verschlüsseln Ihre Transfers

    Wir verpflichten uns zum Schutz Ihrer Daten

    So können Sie Geld als Geschenk zum Ramadan senden

    Wenn Sie mit uns Geld online senden, können Sie wählen, wie es empfangen werden soll:

    Bezahlen Sie Geschenke zum Ramadan, wie es Ihnen gefällt

    Bankkonto

    Klarna

    Kredit2– oder Debitkarte

    Bereit, Geld zu senden?

    Senden Sie bequem Geld zum Ramadan mit unserer App

    Senden Sie Geld zur Barabholung innerhalb von Minuten1 fast überall hin.

    Prüfen Sie die Transfergebühren3 und Wechselkurse vorab.

    Verfolgen Sie Ihren Geldtransfer.

    Sparen Sie Zeit mit Wiederholungstransfers.

    Jetzt herunterladen
    4.7/5
    4.5/5

    Bewertung vom 4. März 2022.

    Warum sollten Sie Geld als Geschenk zum Ramadan senden?

    Western Union ermöglicht es Ihnen, einfach Geld online zu besonderen Anlässen wie den Ramadan-Feierlichkeiten zu senden. Wir bieten modernen Geldsendenden weltweit rund um die Uhr schnelle und zuverlässige Lösungen.

    GB-Ramadan-girl
    Vorteile von Online-Geldtransfers mit Western Union

    Online-Geldtransfers mit Western Union sind schnell, einfach und bequem. Erfahren Sie mehr zu den Vorteilen von Online-Geldtransfers mit Western Union!

    So senden Sie online Geld zum Ramadan!

    1

    Registrieren Sie sich oder melden Sie sich bei Ihrem Konto an

    Registrieren Sie sich oder melden Sie sich an auf WU.com oder in unserer App. Es ist kostenlos und Sie benötigen lediglich eine E-Mail-Adresse.

    Instructional-_-Estimate
    2

    Geben Sie den Betrag ein, den Sie versenden möchten

    Geben Sie den Betrag ein, den Sie an Ihre Lieben zum Ramadan senden möchten. Wir zeigen Ihnen die Transfergebühren3 für Ihren gewählten Betrag an.

    3

    Wählen Sie die Zahlungs- und Auszahlungsmethode

    Senden Sie Geld mit Ihrem Bankkonto, mit Klarna oder Ihrer Kredit2– oder Debitkarte direkt an das Bankkonto Ihres Empfängers.

    Instructional-_-send-n-receive
    ATTACHMENT DETAILS
    4

    Geben Sie die Daten des Empfängers ein

    Geben Sie die persönlichen Informationen Ihres Empfängers sowie die Details seines Bankkontos ein.

    5

    Verifizieren Sie Ihre Identität

    Wenn Sie mehr als 1.000 EUR senden, ist ein Foto Ihres Ausweises erforderlich, um Ihre Identität zu überprüfen.

    Instructional-_-Card-ID
    6

    Das ist alles! Ihr Geschenk zum Ramadan ist nun unterwegs

    Wir kümmern uns um den Rest. Sie können Ihren Geldtransfer nachverfolgen und seinen Status mit der Trackingnummer (MTCN) überprüfen.

    GB-Ramadan-candle
    Wie viel kostet es, Geld als Geschenk zum Ramadan zu senden?

    Bei Western Union hängt die Transfergebühr3 von dem Betrag, dem Zielland, der Empfangsmethode und der Zahlungsmethode ab. Western Union bietet eine Vielzahl an Geldtransferoptionen, die zu Ihrem Budget passen und mit denen Sie ein großzügiges Geschenk zum Ramadan senden können.

    Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe?

    Kontaktieren Sie unser Kundenservice-Team oder besuchen Sie unsere FAQ-Seite für weitere Informationen.

    it_npd_reward_background
    Mit dem Programm My WU

    Sparen Sie bei Geldtransfers3, indem Sie Ihre My WU Punkte einlösen. Sie können diese bei jedem Geldtransfer sammeln – ganz gleich ob Sie Geld als Unterstützung oder als Geschenk zum Ramadan senden.

    Verwenden Sie die Standortsuche auf WU.com, um die Verfügbarkeit von Vertriebsstandorten in den einzelnen Ländern zu prüfen.

    1 Geldtransfers können sich verzögern und Services sind möglicherweise nicht verfügbar, abhängig von bestimmten Faktoren, einschließlich des Überweisungsbetrags, des Ziellandes, der Währungsverfügbarkeit, regulatorischen Anforderungen, Identifikationsanforderungen, Öffnungszeiten der Vertriebsstandorte, Zeitzonendifferenzen und der Auswahl eines verzögerten Transfers. Bei mobilen Transaktionen werden die Gelder an den Kontoanbieter der mWallet des Empfängers ausgezahlt. Der Anbieter schreibt sie dem Konto gut, das mit der Mobilnummer des Empfängers verknüpft ist. Zusätzliche Drittanbietergebühren können anfallen, einschließlich SMS und Kontoüberziehungs- sowie Auszahlungsgebühren. Angaben zu den Beschränkungen finden Sie im Transferformular.

    2 Wenn Sie eine Kreditkarte nutzen, können Barvorschussgebühren vom Kartenherausgeber und damit verbundene Zinsen anfallen. Um diese Gebühren zu vermeiden oder sie zu verringern, nutzen Sie eine Debitkarte oder prüfen Sie andere Zahlungsmethoden.

    3 Western Union verdient auch beim Währungswechsel. Wenn Sie einen Anbieter für den Geldtransfer auswählen, vergleichen Sie bitte sowohl Transfergebühren als auch Wechselkurse genau. Transfergebühren, Wechselkurse und Steuern können je nach Marke, Kanal und Standort aufgrund verschiedener Faktoren variieren. Transfergebühren und Wechselkurse können ohne Ankündigung geändert werden.