Page Logo Page Logo
  1. Home
  2. Weltgemeinschaft
  3. 6 Möglichkeiten, als Expat neue Menschen in einer neuen Stadt kennenzulernen
Emily Larson 2018-3-12

6 Möglichkeiten, als Expat neue Menschen in einer neuen Stadt kennenzulernen

Von Catherine Belandres, Mitarbeiterin bei Western Union

Möchten Sie ein neues Leben in einem anderen Land beginnen? Ziehen Sie in eine neue Stadt, aber wissen nicht, wie es dort losgehen soll? Warum fangen wir nicht damit an, neue Menschen kennenzulernen?

Der Umzug in ein neues Land ruft eine Mischung aus Angst und Aufregung hervor. Aller Anfang ist schwer. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen können, neue Menschen kennenzulernen!

Finden Sie Ihre Gruppe
Bevor Sie umziehen, recherchieren Sie im Internet oder über die sozialen Medien nach Expat-Gemeinschaften in Ihrer neuen Stadt. Das ist eine tolle Möglichkeit, neue Freunde kennenzulernen. Es ist immer schön, seine Landsleute an einem anderen Ort zu treffen.

Beginnen Sie mit Ihrem Hobby
Welches Hobby haben Sie? Egal ob Radfahren, Fotografieren oder Wandern – für alle Hobbys gibt es eine Interessengruppe, besonders in den sozialen Medien. Schließen Sie sich der Gruppe an und nehmen Sie an monatlichen Aktivitäten teil. Es gibt nichts Besseres, als neue Freunde bei einem Hobby zu finden, das Ihnen Spaß macht!

Neue Erfahrungen
Etwas Neues zu lernen macht Spaß. Neue Dinge zu lernen und dabei neue Leute kennenzulernen macht noch mehr Spaß! Ob eine neue Sprache, Häkeln oder Fotografieren, es gibt immer Gelegenheiten zum Lernen. Oft ist ein Kurs eine großartige Gelegenheit, um Menschen kennenzulernen.

Freiwilligenarbeit
Halten Sie Ihre Augen nach Möglichkeiten offen, in Ihrer neuen Stadt Gutes zu tun. Freiwilligenarbeit kann Ihnen dabei helfen, neue Leute kennenzulernen und positiv auf Ihre neue Umgebung einzuwirken. Es kann sich dabei auch nur um einen einzigen Tag handeln, jedoch werden Sie garantiert neue Leute kennenlernen, und die Erfüllung allein ist es wert!

Präsentieren Sie Ihr Haustier
Mit Ihrem pelzigen Freund kommen Sie garantiert gut an! Wenn Sie keinen Hunde- oder Katzengefährten haben, erwägen Sie eine Adoption. Damit ist Ihnen ein „Hallo“ sicher, wenn Sie auf Ihrem Morgenspaziergang unterwegs sind oder einfach nur Besorgungen machen. Die meisten Menschen können einem Lächeln nicht widerstehen, wenn sie ein vierbeiniger Freund begrüßt. So lernen Sie ganz automatisch neue Leute kennen. Haustiere helfen Ihnen auch bei Heimweh und sind großartige Begleiter bei Erkundungstouren durch die neue Stadt.

Seien Sie aktiv
Neue Stadt, neue Menschen, neue Kultur und neue Traditionen. Stadtorganisationen kündigen Veranstaltungen wie Paraden, Festivals, Fun Runs oder andere Aktivitäten für einen guten Zweck immer an. Melden Sie sich an und machen Sie mit! So lernen Sie neue Leute kennen, während Sie Spaß haben und sich auch gleichzeitig voll und ganz in Ihrem neuen Land integrieren.

So habe ich neue Leute kennengelernt, die zu tollen Freunden geworden sind. Bevor Sie umziehen, sollten Sie sich Grundkenntnisse der Sprache aneignen, wenn im neuen Land kein Deutsch gesprochen. Dadurch haben Sie mehr Selbstvertrauen im Umgang mit Einheimischen. Oftmals kann die Sprache bei der Begegnung mit neuen Menschen ein Hindernis sein. Und denken Sie immer daran: Sie sind nur ein „Hola" von der nächsten großartigen Person entfernt!

Dieser Artikel wurde verfasst von:

Emily Larson Spirited marketing and communications manager with almost a decade of experience in finance, retail, and non-profit. Passionate about design, creativity, and above all... adventure.

Weitere ähnliche Beiträge: