Western Union verpflichtet Falcao

Western Union verpflichtet Falcao für die neue PASS-Initiative

 

Donnerstag, 15. November 2012 – Die Western Union Company (NYSE:WU), ein führender Anbieter von weltweiten Zahlungsdiensten und neuer globaler Partner der UEFA Europa League, hat Radamel Falcao – Star von Athletico Madrid und einer der beliebtesten Stürmer der Welt – als internationalen Botschafter für die PASS-Initiative engagiert. Im Rahmen dieser Initiative wird Western Union als weltweiter Partner der UEFA Europa League, für jeden erfolgreichen gespielten Pass der Saison die Kosten eines Schultages für einen jungen Menschen übernehmen. Mit Ende des vierten Spieltages konnten insgesamt schon 83.054 Schultage finanziert werden.

„Die PASS-Initiative von Western Union hat mich fasziniert, und ich konnte mich sofort mit der Idee identifizieren“, sagte Falcao. „Obwohl ich den Großteil meiner Karriere als Profifußballer außerhalb Kolumbiens verbracht habe, freue ich mich über die Möglichkeit, durch die PASS-Initiative dazu beitragen zu können, dass Mittel für Bildungsprojekte in Lateinamerika aufgebracht werden.“Falcao hat mit Porto und Atlético de Madrid die UEFA Europa League bereits zweimal gewonnen und in der letzten Saison mit 17 Toren einen neuen UEFA-Rekord aufgestellt. Derzeit zeigt er seine Schusskraft auch im Dienst des kolumbianischen Nationalteams, mit dem er die Qualifikation für die FIFA-Weltmeisterschaft 2014 schaffen möchte.

Eine Million Schultage innerhalb der nächsten drei Spielzeiten

Mit der PASS-Initiative möchte Western Union durch die Kraft des Fußballs auf die Notwendigkeit zur Investition in Bildung auf der ganzen Welt aufmerksam machen. Über gemeinnützige Nichtregierungsorganisationen (NGOs) werden Stipendien an Schüler und Studierende vergeben und die Ausbildung von Lehrern finanziert. Elf Länder stehen dabei zunächst im Fokus: Brasilien, China, Kolumbien, Jamaika, Mexiko, Marokko, Nigeria, Senegal, Rumänien, Russland und die Türkei. „Geld für gute Zwecke zu bewegen, ist das Herzstück unserer Arbeit, und Bildung ist einer der Hauptgründe für Geldtransfers unserer Kunden“, erläutert Marc Audrit, Vice President Global Brand bei Western Union. „Falcao hat nicht nur außergewöhnliche fußballerische Fähigkeiten, auch seine Geschichte macht ihn zum idealen Botschafter von PASS. Wie viele unserer Kunden musste er mehrfach fern der Heimat immer wieder ein neues Zuhause schaffen.“

Vierter Spieltag: Deutsche Teams spielen Pässe für 20 Jahre Schulunterricht

Für die Initiative PASS werden die Pässe aller Spiele in der UEFA Europa League mit neuster Technologie aufgezeichnet, ausgewertet und als Statistik und Infografik auf der Website der Initiative unter www.wu-pass.org dargestellt. Die deutschen Teams haben in den vergangenen vier Spieltagen insgesamt 7.385 Pässe gespielt und trugen somit schon zu einem Gegenwert von über 20 Jahren Schulunterricht bei. Bayer Leverkusen führt in Deutschland bisher mit 2.141 Pässen nach vier Spieltagen. Das Spielerranking führt derzeit Marcelo Antonio Guedes Filho, Innenverteidiger beim PSV Eindhoven, mit 379 Tagen Schule an.

Über Western Union

Die Western Union Company (NYSE: WU) ist ein führender Anbieter von weltweitem Geldtransfer. Gemeinsam mit Vigo, Orlandi Valuta, Pago Fácil und Western Union Business Solutions bietet Western Union die Möglichkeit, Geld rund um den Globus zu transferieren. Mit Stand vom 30. Juni 2012 verfügt das Unternehmen gemeinsam mit Orlandi Valuta, Vigo und Pago Fácil über ein Netzwerk von etwa 510.000 Vertriebsstandorten in mehr als 200 Ländern und Territorien. 2011 wurden weltweit über 226 Millionen Transaktionen zwischen Privatpersonen durchgeführt und damit 81 Milliarden US-Dollar transferiert. Zudem wurden 425 Millionen geschäftliche Transaktionen veranlasst. Mehr Informationen finden Sie unter www.westernunion.de.

Über die Western Union Foundation

Die Western Union Foundation hat sich der Schaffung einer besseren Welt verpflichtet, in der die Fähigkeit, Träume durch wirtschaftliche Chancen zu verwirklichen, nicht nur ein Privileg einiger weniger, sondern ein Recht für alle ist. Mit Unterstützung der Western Union Company, ihrer Mitarbeiter, Vertreter und Geschäftspartner arbeitet die Western Union Foundation an der Verwirklichung dieser Vision durch die Unterstützung von Bildungsarbeit und Katastrophenhilfe als Weg in eine bessere Zukunft. Unsere gemeinsamen Anstrengungen mit Social Ventures machen ein besseres Leben für Einzelpersonen, Familien und Gemeinden weltweit möglich. Seit ihrer Gründung hat die Western Union Foundation über 81,7 Millionen US-Dollar für Stipendien und andere Zuschüsse an über 2.551 NGOs in über 124 Ländern und Territorien überwiesen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.westernunionfoundation.org.

Über das Sponsoring der UEFA Europa League durch Western Union

Im Juli 2012 kündigte Western Union einen Dreijahresvertrag als neuer globaler Partner und Presenting Sponsor der UEFA Europa League an. Dieses Sponsoring der größten Vereinsmeisterschaft der Welt mit 193 Profifußballteams aus 53 Ländern bietet Western Union die einmalige Gelegenheit, seine Marke weltweit sichtbar zu machen, da das Turnier in über 200 Ländern und Territorien ausgestrahlt wird und die Liveübertragungen der Spiele pro Saison weltweit 634 Millionen Menschen erreichen. Western Union wird mit seinem umfangreichen Netzwerk von etwa 510.000 Vertretungen in über 200 Ländern und Territorien die globale Reichweite dieser Veranstaltung dazu nutzen, seine Kunden und Vertreter auf der ganzen Welt für die UEFA Europa League zu begeistern. Der Vertrag bietet überdies die Möglichkeit, Inhalte über Video sowie digitale und soziale Medien zu vermitteln und die Markenwerte der UEFA Europa League zu nutzen. Diese Partnerschaft bleibt bis zum Finale der UEFA Europa League 2015 aufrecht.

Medienkontakt

Grayling Deutschland
Lina Blankenagel
Telefon: + 49 69 96 22 19 0 / Fax: + 49 69 96 22 19 96
westernunion@grayling.com
www.westernunion.de