Betrug an die Behörden melden


fa-badge-authorities

Wissen und Vorsicht sind die besten Verteidigungswerkzeuge gegen Betrug. Wenn Sie einen Betrug melden, verbessern Sie damit das Wissen über Betrug.

Wenden Sie sich an Ihre lokalen Strafverfolgungsbehörden, wenn Sie den Verdacht haben, dass Sie einem Betrug zum Opfer gefallen sind. Melden Sie Ihren Fall der örtlichen Polizei. 

Es ist wichtig, einen Betrug zu melden: Dies hilft uns, andere Kunden zu informieren, und liefert den Behörden Informationen zu den aktuellen Betrugsmaschen.  Besuchen Sie das BKA (Bundeskriminalamt) für weitere Informationen zu den in Deutschland unternommenen Anstrengungen im Kampf gegen Finanzverbrechen.  

Wir arbeiten häufig mit Polizeibehörden weltweit zusammen. Wir möchten jedoch darauf hinweisen, dass die Strafverfolgung nicht unsere Aufgabe ist und dass der Versuch, Kriminelle dingfest zu machen, Gefahren für unsere Vertriebspartner und unsere Kunden birgt. Deswegen und weil die Empfänger Geld jederzeit an einer großen Anzahl von Standorten abholen können, arbeiten wir mit den Strafverfolgungsbehörden zusammen, um sie bei den Ermittlungen gegen Personen zu unterstützen, die unsere Services in betrügerischer Absicht nutzen.

Sie befürchten, dass Sie betrogen wurden?

fa-right-nav-report-scam

Melden Sie es. Sie können uns und anderen helfen, Betrug in Zukunft zu verhindern.

Wenden Sie sich an unsere Hotline für Betrugsfälle unter der Rufnummer
0800 4044014
(Mo-Fr von 8.00 bis 17.00 h)

Leiten Sie verdächtige E-Mails weiter an spoof@westernunion.com

Betrug an die Behörden melden

 

Informieren Sie sich!

Verfolgen Sie unsere Warnungen und aktuellen Informationen unter:

 WU Facebook

 @WUStopFraud