Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle

Western Union International Bank GmbH Schubertring 11, A-1010 Wien, Österreich

Datum des Inkrafttretens: Mai 2018

Western Union, unsere Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen („Western Union“ oder „wir“ oder „uns“) messen dem Schutz Ihrer Daten einen hohen Stellenwert bei und tragen dafür Sorge, dass Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit fairen Informationspraktiken und gemäß anwendbaren Datenschutzgesetzen verarbeitet werden.

UMFANG DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Die vorliegende Datenschutzerklärung beschreibt, wie Western Union Ihre personenbezogenen Daten erhebt, verwendet, schützt und übermittelt, wenn Sie unsere Services innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) nutzen; sie beschreibt ferner die Wahlmöglichkeiten, die Sie im Bereich Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten haben. Personenbezogene Daten bezeichnet sämtliche sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehenden Informationen.

Daten, die wir erheben UND WIE WIR SIE ERHEBEN

Wenn Sie unsere Services in digitaler Form oder an einem unserer Standorte nutzen, mit uns in Verbindung treten oder unseren Kundenbindungsprogrammen beitreten (gemeinschaftlich als die „Services“ bezeichnet), erheben wir personenbezogene Daten über Sie und können diese gemeinsam mit anderen im Rahmen unserer zu Ihnen unterhaltenen Geschäftsbeziehung erhobenen oder generierten Daten nutzen. Wir erheben verschiedene Arten von personenbezogenen Daten über Sie, die u.a. Folgendes umfassen können:

  • Kontaktinformationen wie z.B. Ihren Namen, Ihre Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Ihr Geburtsdatum sowie nationale Identifikationsnummern;
  • Informationen über getätigte Transaktionen wie z.B. die von Ihnen vorgenommenen Geldtransfers und die Bezahlung von Rechnungen;
  • Geschäftsbezogene Informationen, die uns dabei helfen, unsere Services für Sie zu erbringen, wie z.B. Teilnahme an unseren Kundenbindungsprogrammen, Inanspruchnahme der von uns angebotenen Leistungen und Marketingpräferenzen;
  • Informationen über die Einhaltung von Vorschriften u.a. im Zusammenhang mit Betrugsprävention, Identitätsüberprüfung und Sanktionslistenprüfungen.

 

Um einen Geldtransfer durchzuführen oder andere Zahlungsleistungen in Anspruch zu nehmen, müssen Sie bestimmte von Western Union geforderte Informationen bereitstellen, damit der Transfer durchgeführt werden kann und wir unseren rechtlichen Verpflichtungen im Bereich Geldtransfer nachkommen können. Wenn Sie bestimmte personenbezogene Daten nicht angeben, kann sich das auf unsere Fähigkeit zur Leistungserbringung für Sie auswirken. Hierzu können Informationen über die Form der Identifizierung beim Versand oder Erhalt von Geld im Rahmen einer Transaktion (soweit gesetzlich vorgeschrieben) zählen, wie z.B. die Identifikation, Ablichtung von Ausweisdokumenten, Transaktionshistorie, Konten- und Zahlungsdaten.

Wenn Sie unsere mobilen Anwendungen oder unsere Services in digitaler Form oder online nutzen, erheben wir ebenfalls personenbezogene Daten über die Domain und den Host-Server, über den Sie auf das Internet zugreifen, die IP-Adresse Ihres Computers bzw. die Geräte-ID Ihres Gerätes, die Ortungsfunktion, sofern aktiviert, Informationen über Ihr Gerät (wie z.B. Geräteeigenschaften, Einstellungen, Anwendungen, Speicher- und Nutzungsdaten), den Browser und die Betriebssystemsoftware, Ihr soziales Profil sowie Netzwerkdaten, das Datum und die Uhrzeit Ihres Zugriffs auf unsere Website und die Adresse der Website, über die Sie sich bei Ihrem Besuch mit unserer Website verbunden haben. Wir erheben personenbezogene Daten über Ihre Online-Aktivitäten entsprechend den Angaben im nachfolgenden Abschnitt „COOKIES UND INTERNETTECHNOLOGIE“.

Western Union erhebt Ihre personenbezogenen Daten auf unterschiedliche Art und Weise:

  • über die Transaktionsformulare und Ihre Interaktionen mit Vertriebspartnern und sonstigen Partnern von Western Union;
  • über Online-Formulare, Anmeldungen zu Kundenbindungs- oder Prämienprogrammen bzw. Gewinnspielen oder andere von uns angebotene Online-Services (von denen einige unter Umständen durch Dritte im Namen von Western Union verwaltet werden);
  • bei der Erbringung von Kundensupport- oder Beratungsleistungen per E-Mail, auf postalischem Weg, über Callcenter oder Livechats;
  • im Rahmen von Maßnahmen zur Instandhaltung und Verbesserung der von uns angebotenen Services;
  • in automatisierter Form wie z.B. über Kommunikationsprotokolle, E-Mail-Verkehr und Cookies;
  • über unsere mobilen Anwendungen (von denen einige unter Umständen durch Dritte im Namen von Western Union verwaltet werden);
  • durch Ihre Nutzung sozialer Medien oder anderer öffentlicher Datenquellen sowie
  • durch das von Ihnen gezeigte Interesse an Werbeanzeigen von Western Union auf den Websites Dritter.

 

Zusätzlich zu den personenbezogenen Daten, die wir über Sie erheben, können wir Ihre personenbezogenen Daten auch von der Person, an die Sie Geld versenden oder von der Sie Geld erhalten, von unseren Vertriebspartnern, Dienstleistern, Geschäftspartnern, Identitätsüberprüfungsunternehmen, Zahlungsdienstleistern, Unternehmen zur Bekämpfung von Betrug, Vollzugsbehörden sowie aus sonstigen gewerblichen und öffentlichen Datenquellen beziehen.

Wenn Sie sich für die Position eines Vertriebspartners von Western Union bewerben, verwenden wir die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten bei der Prüfung Ihres Antrags und Klärung der Frage, ob Sie als Vertriebspartner geeignet sind und in Frage kommen.

ZWECKE UND RECHTSGRUNDLAGEN, AUFGRUND DERER WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERWENDEN

Western Union darf Ihre personenbezogenen Daten für jede(n) der nachfolgend aufgeführten Zwecke und Rechtsgrundlagen verwenden:

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um unsere Services für Sie zu erbringen: Dies umfasst die Nutzung personenbezogener Daten, die erforderlich sind, um Geldtransfer- oder Zahlungsleistungen zu erbringen, Prepaid-Karten auszustellen oder Kundenbindungsprogramme durchzuführen.  Wir verwenden die einschlägigen Informationen zur Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags oder im Rahmen einer Vertragsanbahnung für die vorstehend genannten oder sonstige von Western Union angebotene Produkte oder Services.

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten für rechtmäßige geschäftliche Zwecke: Dazu gehört auch die Verwendung personenbezogener Daten zur Analyse und Verbesserung unserer Produkte, Standorte, Services, betrieblichen Prozesse, des Betriebs dieser Website sowie Ihres Kundenerlebnisses und zur Messung der Rendite von Marketingausgaben sowie der Markenzufriedenheit. Hierbei können wir Ihre Daten auch für Marktforschungsstudien verwenden. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch zur Erbringung von Kundendienstleistungen sowie zum Schutz der Sicherheit und Integrität unserer Technik, Systeme und Leistungen verwenden.

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten für rechtliche Zwecke und für die Einhaltung von Vorschriften: Hierunter fällt die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für die Einhaltung rechtlicher und regulatorischer Vorgaben wie z.B. im Bereich Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung, Aufdeckung, Vermeidung und Verfolgung von Betrug und Diebstahl sowie zur Verhinderung einer unrechtmäßigen oder verbotenen Nutzung unserer Leistungen oder sonstiger illegaler oder verbotener Aktivitäten. Dies kann auch die Feststellung, Ausübung oder Verteidigung gesetzlicher Rechte oder Ansprüche von Western Union und Dritten sowie die Überwachung und Meldung von Compliance-relevanten Vorkommnissen umfassen. Hierunter kann auch die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zur Überprüfung und Authentifizierung Ihrer Identität sowie die Heranziehung Dritter zu diesem Zweck fallen.

Wir dürfen Ihre Personenbezogenen Daten ausgehend von Ihrer Zustimmung verarbeiten: Dies umfasst die Zustimmung zum Erhalt von Marketingmitteilungen bzw. sofern dies anderweitig gemäß anwendbarem Recht erforderlich ist.  Wenn wir Sie um Ihre Zustimmung bitten, werden wir Sie über den beabsichtigten Zweck in Kenntnis setzen, für den Ihre Daten verarbeitet werden sollen.

Wir werden Sie in Kenntnis setzen, wenn Ihre Daten für die Erbringung der von Ihnen nachgefragten Leistung oder aufgrund gesetzlicher Bestimmungen erforderlich sind.  In bestimmten Fällen wie z.B. der Erbringung von Geldtransferleistungen kann es sein, dass wir unsere Leistungen erst erbringen können, wenn Sie uns bestimmte personenbezogene Daten mitgeteilt haben.

COOKIES & INTERNETTECHNOLOGIE

Wir verwenden Internettechnologien wie z.B. Cookies und Web Beacons für verschiedene Zwecke, zu denen u.a., aber nicht nur die nachfolgend genannten gehören:

  • als Unterstützung im Rahmen unserer Leistungserbringung für Sie und um sicherzustellen, dass Sie das bestmögliche Nutzererlebnis bei der Verwendung der Website erhalten;
  • um es Ihnen zu ermöglichen, während Ihres Besuches unserer Website auch andere Seiten aufzurufen, ohne hierfür erneut das Passwort eingeben zu müssen;
  • um Aktivitäten auf unserer Website zeitlich begrenzt nachzuverfolgen;
  • um festzustellen, ob Sie über ein Banner oder über die Website eines verbundenen Unternehmens auf unsere Website gekommen sind;
  • um Ihnen auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen auf zusätzlichen Websites zur Verfügung zu stellen;
  • um nachvollziehen zu können, ob unsere Werbekampagnen Wirkung entfalten und ob Sie nach Erhalt unserer Werbebotschaften aktiv geworden sind;
  • um Sie zu identifizieren, wenn Sie die Website besuchen, um den Websiteninhalt an Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen bei der Durchführung von Transaktionen sowie beim Zugriff auf Kontodaten behilflich zu sein.

 

Western Union hat Vorkehrungen getroffen, damit der User die auf unseren Websites verwendeten Cookies steuern kann. Beim Lesen und Schreiben von Cookies richten wir uns nach Ihren Präferenzen. (Hinweis: Bereits vor der Angabe Ihrer Präferenz gesetzte Cookies verbleiben auf Ihrem Computer; wenn Sie diese entfernen wollen, gehen Sie bitte zu den Browsereinstellungen und rufen Sie bei Bedarf die Hilfefunktion Ihres Browsers auf.) Wenn Ihr Browser kein JavaScript unterstützt, können Sie nur über die Einstellung Ihres Webbrowsers Informationen über die auf unseren Websites verwendeten Cookies erhalten und auch nur darüber die Verwendung von Cookies steuern. Bitte beachten Sie, dass die Deaktivierung sämtlicher Cookies auf Ihrem Browser die Funktionen dieser Website einschränkt und beeinflusst, inwieweit Sie Ihre Transaktion abschließen können.

Um weitere Informationen darüber zu erhalten, wie Western Union Cookies einsetzt, klicken Sie bitte hier: https://www.westernunion.com/at/de/cookie-information.html

EXTERNE WEBSITES

Die Website von Western Union kann mit den Websites Dritter verlinkt sein. Im Hinblick auf den Inhalt oder die Datenschutzpraktiken, die in diesen mit der Western Union-Website verlinkten Websites enthalten sind, hat Western Union keine Prüfung durchgeführt; diese befinden sich außerhalb des Herrschaftsbereichs von Western Union und Western Union übernimmt keine diesbezügliche Haftung. Western Union übernimmt weder für eine dieser Seiten noch für deren Inhalt oder die dort enthaltenen Datenschutzrichtlinien Verantwortung. Western Union macht sich die Websites Dritter nicht zu eigen und gibt auch keine Zusicherungen im Hinblick auf dort enthaltene Informationen, Software bzw. sonstige Produkte oder Materialien oder Ergebnisse ab, die durch die Nutzung dieser Websites entstehen können.

VERTRAULICHKEIT UND SICHERHEIT

Wir sind bestrebt, physische, technische und organisatorische Schutzmaßnahmen zu unterhalten, die mit den anwendbaren staatlichen Gesetzen und Rechtsvorschriften im Einklang stehen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen eine zufällige oder gesetzeswidrige Zerstörung, Verlust, Änderung, unautorisierte Offenlegung oder unautorisierten Zugriff sowie alle sonstigen gesetzeswidrigen Verarbeitungsformen zu schützen. Wir sind ferner bestrebt, den Datenzugriff auf jene unserer Mitarbeiter, Erfüllungsgehilfen und Vertreter zu beschränken, die davon Kenntnis haben müssen. Trotz dieser Anstrengungen kann es sein, dass Dritte an uns gerichteten Datenverkehr illegal abfangen oder darauf zugreifen oder Sie zu Unrecht dazu auffordern, ihnen Ihre personenbezogenen Daten offenzulegen, indem sie sich als Vertreter von Western Union ausgeben.

Weitergabe Ihrer Daten

Wenn es für einen der oben genannten Zwecke hinreichend begründet ist, können wir Ihre personenbezogenen Daten (zu denen u.a., aber nicht nur Ihr Name, Ihre Kunden-ID-Nummer, Ihre Adresse, Ihr Transaktionsverhalten und Ihre Bankdaten gehören) gegenüber den nachfolgend genannten Arten von Organisationen oder Parteien offenlegen:

  • Konzerngesellschaften von Western Union, einschließlich, ohne darauf beschränkt zu sein, Western Union Payment Services Ireland Ltd (Irland), Western Union International Bank GmbH (Österreich), Western Union International Limited (Irland), Western Union Financial Services, Inc (USA) und Western Union LLC (USA);
  • unseren Vertriebspartnern oder Geschäftspartnern, die die für den Geldtransfer erforderliche Transaktion oder den von Ihnen nachgefragten Service durchführen;
  • Dienstleistern, Zahlungsabwicklern, Bankpartnern und Datenverarbeitungsunternehmen, die von uns zur Erbringung von geschäftlichen Leistungen und Kundendienstleistungen einschließlich Marketing-, Werbeleistungen sowie Leistungen zur Ermittlung der Kundenzufriedenheit herangezogen werden;
  • Dienstleistern und Datenverarbeitungsunternehmen, die uns im Rahmen eines Auftragsverhältnisses dabei behilflich sind, die Richtigkeit der von Ihnen gemachten Angaben zu überprüfen, Ihre Identität zu überprüfen und Risiken in den Bereichen Sicherheit, Betrug und Identität zu steuern.
  • Dritte, die Sie bevollmächtigt haben, auf Ihr Konto und/oder Ihre Kontodaten zuzugreifen, um Leistungen für Sie zu erbringen, wie z.B. Kontodaten-Dienstleister und Zahlungsabwickler. 

 

Wir dürfen die sich in unserem Besitz befindlichen personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit einem Verkauf oder einer Übertragung unseres gesamten Unternehmens oder von Teilen davon weitergeben. Soweit dies nach anwendbarem Recht oder anwendbaren Rechtsvorschriften erforderlich oder zulässig ist, dürfen wir Ihre personenbezogenen Daten weltweit auch gegenüber Regulierungs- und Finanzbehörden, Vollzugsbehörden, Gerichten, Regierungen oder staatlichen Behörden zum Zwecke der Einhaltung von gesetzlichen Verpflichtungen oder Verpflichtungen im Bereich Compliance oder zum Schutze der Rechte und Interessen von Western Union und anderen Personen offenlegen.

Internationale Datenübermittlungen

Wir übertragen Ihre Daten an Parteien, die sich in Ländern außerhalb des EWR befinden, einschließlich, ohne darauf beschränkt zu sein, den USA, sofern dies durch das anwendbare Recht, Regulierungsbehörden, Vollzugsbehörden und staatliche Behörden gefordert wird.  Wenn Sie einen Geldtransfer in ein anderes Land veranlassen oder aus einem anderen Land erhalten, müssen wir diesem Land einige Ihrer personenbezogenen Daten mitteilen, soweit dies gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig ist. Wir übermitteln bestimmte personenbezogenen Daten über Sie an unsere in den USA befindlichen Datenzentren und verarbeiten diese Daten, um unseren gesetzlichen und compliancebezogenen Verpflichtungen nachzukommen, die für die von uns erbrachten Services gelten. In Abhängigkeit von Ihren Marketingpräferenzen speichern wir bestimmte von uns erhobene personenbezogene Daten in unserem US-Datenzentrum. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie Ihre Zustimmung dazu, dass Daten in Länder außerhalb Ihres Wohnsitzlandes übermittelt werden dürfen.

Personenbezogene Daten, die in Länder außerhalb des EWR übermittelt werden, von denen die Europäische Kommission der Ansicht ist, dass sie keinen ausreichenden Schutz bieten, werden gemäß den gesetzlichen Vorschriften durch entsprechende Vertragsklauseln oder sonstige durch die EU genehmigte Mechanismen geschützt. Sie können Einsicht in diese Mechanismen verlangen, indem Sie die Kontaktdaten im Bereich Kontakt nutzen.

AUSWAHL UND OPT-OUT

Entsprechend der von Ihnen getroffenen Auswahl und ausgehend von den durch Sie angegebenen Kontaktinformationen dürfen wir Ihnen Werbemitteilungen über unsere Produkte und Kundenbindungsprogramme zukommen lassen, zu denen u.a. auch per E-Mail, Telefon, Post, SMS, über soziale Medien und andere Kommunikations- oder digitale Kanäle übermittelte Angebote gehören. Wir analysieren die sich in unserem Besitz befindlichen Daten, um unsere Kunden besser verstehen zu können. Hierunter fällt auch die Erstellung von Profilen und/oder Analysen, die uns dabei helfen, maßgeschneidertes und personalisiertes Marketing durchzuführen (soweit Sie Marketingmaßnahmen zugestimmt haben) und unsere Produkte und Leistungen an Ihre Bedürfnisse und Anforderungen anzupassen.  Sie können jederzeit erklären, dass Sie keine Marketingmitteilungen mehr erhalten möchten (Opt-out). Bitte beachten Sie, dass Sie für den Fall, dass Sie Ihre Zustimmung widerrufen, nicht an unseren Programmen, Services und Initiativen teilnehmen können oder diese nutzen können, für Sie zuvor Ihre Zustimmung erteilt hatten.

Aufbewahrung von personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden gemäß den gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen aufbewahrt, die in Rechtsvorschriften, die für Finanztransaktionen gelten und u.a. die Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung zum Gegenstand haben sowie anderen für uns geltenden Gesetzen enthalten sind. Im Übrigen bewahren wir Ihre Daten nur so lange auf, wie dies für den spezifischen Zweck, zu dem sie erhoben wurden, erforderlich ist, oder um Beschwerden zu bearbeiten, die Sie vorgebracht haben. Grundsätzlich bewahren wir Ihre Daten nicht länger als zehn Jahre im Anschluss an die einschlägige Transaktion auf, es sei denn, wir sind gesetzlich zur Einhaltung einer längeren Aufbewahrungsfrist verpflichtet.

IHRE RECHTE IM HINBLICK AUF IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN; KONTAKTAUFNAHME MIT UNS

Sie haben das Recht zu wissen, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und von uns eine kostenlose Kopie dieser Daten anzufordern. Sie sind berechtigt, eine strukturierte und maschinenlesbare Kopie bestimmter Daten zu verlangen, die Sie uns übermittelt haben. Wir können für die Zurverfügungstellung dieser Informationen eine angemessene Gebühr berechnen oder auf eine Anfrage hin nicht tätig werden, wenn die Anfrage offensichtlich unbegründet oder übertrieben ist. Sie haben das Recht, die Zusendung von Marketingmitteilungen durch uns an Sie zu unterbinden. Sie haben das Recht, uns aufzufordern, Daten über Sie zu korrigieren, soweit diese unvollständig, unzutreffend oder veraltet sind. Sie haben das Recht uns aufzufordern, bestimmte Daten über Sie zu löschen, bestimmte Nutzungsformen Ihrer Daten einzuschränken und bestimmten Nutzungsformen zu widersprechen. Soweit wir personenbezogene Daten auf der Grundlage einer von Ihnen erteilten Zustimmung verarbeiten, können Sie Ihre Zustimmung in Übereinstimmung mit anwendbarem Recht widerrufen. Sie haben weiterhin das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde eine Beschwerde über die durch uns erfolgte Verarbeitung personenbezogener Daten einzureichen. Wenn wir eine Anfrage erhalten, können wir zusätzliche Daten erbitten, um Ihre Identität zu überprüfen. In einigen Situationen können wir uns weigern tätig zu werden oder Ihre Rechte einschränken, soweit dies gemäß anwendbarem Recht zulässig ist.

Um diese Rechte auszuüben, nehmen Sie bitte Kontakt zu Western Union unter der Telefonnummer 0800-297-579 oder über die Kontakt-Funktion auf unserer Website https://www.westernunion.com/at/de/contact-us.html auf. Wir werden uns bemühen, Ihre Anfrage innerhalb von 30 Tagen zu beantworten, können jedoch unter bestimmten Umständen berechtigt sein, diesen Zeitraum zu verlängern. Wir werden Ihrer Anfrage in dem durch anwendbares Recht vorgeschriebenen Umfang nachkommen.

Wenn Sie eine Beschwerde dazu haben, wie Western Union auf eine Anfrage von Ihnen nach dieser Ziffer reagiert hat, oder eine Frage dazu haben, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen, bitten wir Sie, Ihr Anliegen schriftlich vorzubringen. Wir werden Ihrem Anliegen nachgehen und in der Regel innerhalb von 30 Tagen nach Eingang antworten. Sie können ebenfalls unseren Datenschutzbeauftragten unter privacy@westernunion.com kontaktieren.

ÄNDERUNGEN

Western Union behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Im Falle von Änderungen wird die aktualisierte Datenschutzerklärung auf dieser Website veröffentlicht. Wir bitten Sie eindringlich, diese Datenschutzerklärung bei einem Besuch unserer Website zu prüfen, damit Ihnen stets die aktuelle Fassung zur Verfügung steht.